Interne Schulungen 4.Lehrjahr

Wie jedes Jahr wurden unsere Lehrlinge aus dem 4. Lehrjahr in verschiedenen Bereichen intern geschult, um ihre Fähigkeiten weiter auszubauen.

Diese werden größtenteils von unseren Mentoren abgehalten, teilweise aber auch von externen Trainern. Unsere Lehrlinge werden hier in verschiedenen Bereichen geschult und auf den neuesten Stand gebracht:

– BFI – Webinar Zeitmanagement (Alle)
– Elektropneumatik (Mechatroniker)
– SPS Programmieren (Mechatroniker)
– CNC Programmieren (Maschinenbautechniker & Prozesstechniker)

Abschließend wurde per Videokonferenz online auf die offenen Fragen und Bedürfnisse der Lehrlinge, hinsichtlich der Lehrabschlussprüfung eingegangen. Wir wünschen unseren Lehrlingen bei der Lehrabschlussprüfung gutes Gelingen und viel Erfolg!

Wahl zum Lehrling des Jahres 2020

Auch dieses Jahr zählen die Lehrlinge der Firma Kostwein zu den Besten der Besten und diese Leistungen wollen natürlich belohnt werden. Umso mehr freut es uns bekannt zu geben, dass es heuer gleich drei unserer Auszubildenden in die Wahl zum Lehrling des Jahres geschafft haben. Daher bitten wir um zahlreiche Unterstützung beim Voting und wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

Jeder kann einmal am Tag pro IP Adressen abstimmen.

Hier findet ihr den Link zum Voten:

KARRIERE – Wege zum Erfolg

Wir freuen uns über die Möglichkeit, welche seitens der Kronen Zeitung vielen Lehrlingen geboten wird, ihre Lehrberufe zu präsentieren und vorzustellen. Anbei der Auszug des Berichtes:

Quelle: Kronen Zeitung Februar 2021

Besucht uns auf der ersten virtuellen Kärntner Lehrlingsmesse von 22. bis 27. Februar unter:

https://www.messe4lehre.at/uebersicht.php

Virtueller Berufswelttag mit der NMS Annabichl

Auch wenn es die derzeitige Situation schwierig macht sind wir dennoch bemüht, junge Schüler und Schülerinnen für unser Unternehmen zu begeistern. Da dies nicht in Präsenz möglich war, entschieden wir uns für eine virtuelle Präsentation, die von unserem Lehrlingsbeauftragten Herr Marco Riepl und Andrea Kolar (Prozesstechnikerin im 3. Lehrjahr) vorgestellt wurde.

Den Schülern und Schülerinnen wurden die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen vorgeführt. Dabei erläuterten wir ihnen die Aufgabenbereiche der verschiedenen Lehrberufe, sowie den Aufnahmeprozess und den Ablauf der Lehrlingsausbildung. Es wurde auch präsentiert, dass die Lehrlinge bei uns die Möglichkeit haben, an Wettbewerben und Meisterschaften teilzunehmen und dabei stark von uns unterstützt werden.

Trotz der ungewohnten Umstände wirkten die Schüler/-innen und Lehrer/-innen sehr offen und aufmerksam, sie stellten auch sehr viele Fragen, die wir mit Freude beantworteten. Wir freuen uns bereits den ein oder anderen Schüler/ die ein oder andere Schülerin im September als Lehrling bei uns willkommen zu heißen.