Schulungen des 3.Lehrjahres

Heuer fanden wie jedes Jahr die internen Schulungen des 3.Lehrjahres statt, doch aufgrund von Corona erfolgte dies in kleineren Gruppen und mit Maske. Wir nahmen folgende Themen durch: CNC Technik, Außerhausbehandlungen (AHB), Wendeplatten, Elektropneumatik, Produktionsmanagement, Elektronik und SPS Programmierung. Zusätzlich zu unseren eigenen Schulungen hatten wir auch einen Workshop mit der Firma Pilz.

AHB:

In dieser Schulung bekam man einen Einblick in die Behandlung unterschiedlicher Materialien und ihrer Oberflächen, zum Beispiel Verzinken von Werkstücken, um die Korrosionseigenschaften zu verändern. Herr Riepl zeigte uns einige Videos, damit wir uns das besser vorstellen können, wie die einzelnen Behandlungen von Werkstücken abläuft.

Produktionsmanagement:

Im Produktionsmanagement lernten wir, wie die Gestaltung, Planung, Überwachung und Steuerung eines Produktionssystems abläuft und wie das Zusammenspiel zwischen den betrieblichen Ressourcen Mensch, Maschinen, Material und Informationen funktioniert.

Teamfähigkeit:

Es wurde auch unsere Teamfähigkeit geschult. Dazu wurden wir in Gruppen aufgeteilt und wir mussten folgende Aufgaben erfüllen:

Die erste Aufgabe lautete einen Marshmallow-Spaghetti-Turm zu bauen. Jede Gruppe bekam 30 Spaghetti, einen Meter Klebeband, einen Marshmallow und einen Meter Garn.

Die zweite Aufgabe lautete einen Papierturm zu bauen. Jede Gruppe bekam dünne Blätter, Karton, Klebeband und einen Block. Sie mussten zuerst eine Zeichnung von dem Turm machen, bevor sie zum Bauen anfingen.

Elektropneumatik:

In Elektropneumatik machten wir zuerst einiges an Theorie durch. Danach ging es zum praktischen Arbeiten. Die Lehrlinge arbeiteten an Schaltungen, die elektrisch, sowie auch mit Luftdruck gesteuert wurden. Die Schaltungen wurden zuerst von den Lehrlingen am PC konstruiert und dann aufgebaut.

Wendeplatten:

Wendeplatten sind ersetzbare Werkzeugschneiden, es wird dabei auf die Eigenschaften, den Verschleiß, die Formen, den Verwendungszweck und die Spanbildung der Wendeschneidplatten geachtet. Die Schulung soll uns helfen, das richtige Werkzeug für die jeweilige Bearbeitung zu nehmen. Uns wurden auch einige Videos gezeigt und wir sind auch durch die Dreherei gegangen, damit wir uns ein Bild davon machen können.

CNC Technik:

Wir besprachen einige Themen während der CNC Schulung, das Programmieren lag jedoch im Vordergrund. Wir bekamen eine Zeichnung ausgehändigt, anhand derer mussten wir dann unseren Rohteil festlegen und mit dem Programm bzw. Konturschreiben beginnen. Darauf folgend wurden die weiteren Arbeitsschritte ausgearbeitet und die Arten der weiteren Bearbeitungen festgelegt. Dabei wird die Oberflächengenauigkeiten berücksichtigt und welche Parameter hier genau mitspielen.

Maschinensicherheit:

Wir hatten einen Workshop mit der Firma Pilz, die uns einiges über die Maschinensicherheit beibrachte. Wir lernten, welche Sicherungen es für die Maschine und uns gibt, damit möglichst wenige Unfälle passieren. Wir lernten auch den Aufbau der einzelnen Sicherungssysteme kennen. Im Anschluss bauten wir einige Schaltungen an den Arbeitspulten auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.